WASSER IST LEBEN

Grundsätzlich ist in Deutschland der Zugang zu sauberem Trinkwasser durch die öffentliche Wasserversorgung jederzeit gewährleistet.

Ob als zentrale oder zusätzliche Wasserversorgungsquelle, ist ein eigener Brunnen aber eine hervorragende Alternative zum städtischen Verteilernetz: Für den landwirtschaftlichen Betrieb, den Anschluss eines Ferienhauses oder als Brauchwasser für die Gartenbewässerung, Waschmaschine und Toilettenspülung.

Bei der Verwendung des Wassers ist es wichtig, zwischen Brauch- und Trinkwasser zu unterscheiden. Trinkwasser muss eine besonders hohe Qualität aufweisen.